Veröffentlichungen

Das Max Mannheimer Studienzentrum und seine Mitarbeiter_innen veröffentlichen seit vielen Jahren Aufsätze und Artikel in Fachzeitschriften, Jahresberichte die Auskunft über die Tätigkeit der Einrichtung geben, die Bände zum Dachauer Symposium für Zeitgeschichte sowie eine Reihe von Eigenpublikationen.

in: Langebach,Martin und Liever, Hanna (Hrsg.): Im Schatten von Auschwitz. Spurensuche in Polen, Belarus und der Ukraine: begegnen, erinnern, lernen. Bonn 2017, S. 226-243
Katharina Ruhland
Child Survivors and DP Children in the Aftermath of the Holocaust and Forced Labor, (= Jahrbuch des International Tracing Service Bd. 6), Göttingen 2017
Herausgegeben von Henning Borggräfe, Akim Jah, Nina Ritz und Steffen Jost
in: Henning Borggräfe, Akim Jah, Nina Ritz und Steffen Jost (Hrsg.): Freilegungen. Rebuilding Lives – Child Survivors and DP Children in the Aftermath of the Holocaust and Forced Labor (= Jahrbuch des International Tracing Service Bd. 6), Göttingen 2017, S. 211-223
Steffen Jost und Nina Rabuza
Zum Umgang mit dem Rechtsextremismus in Gesellschaft, Politik und Justiz, Göttingen 2016
Herausgegeben von Sybille Steinbacher
2014-2015
Max Mannheimer Studienzentrum
in: Tandem – Koordinierungszentrum deutsch-tschechischer Jugendaustausch (Hrsg.): Gemeinsam auf dem Weg zur Erinnerung. Materialien und Methodenbausteine für deutsch-tschechische Erinnerungsarbeit, Regensburg 2015, S.36-45 und S.34-42 (tschechische Version)
Nina Ritz und Vendula Bubnova
Seite 1 von 41234