Tagesprogramme

Für Gruppen, die den historischen Ort des Konzentrationslagers Dachau vertieft kennenlernen möchten, aber nicht an einem mehrtägigen Programm  teilnehmen können, bieten wir das erfolgreich erprobte Konzept eines eintägigen Studientages an. Unsere Tagesprogramme beginnen um 9:00 Uhr und enden um 17:00 Uhr mit einer Stunde Pause für das Mittagessen im Jugendgästehaus Dachau. Die Vermittlungsarbeit erfolgt in Gruppen von maximal 15 Personen. Gruppen, die aus mehr als 15 Personen bestehen, werden in die entsprechende Anzahl von Seminargruppen geteilt.

In unseren Tagesprogrammen ist der Vormittag für Einheiten zur Vorbereitung auf den Gedenkstättenbesuch vorgesehen. Hier stehen die Gruppenerwartungen und inhaltlichen Vorbereitungen auf dem Programm. Die verwendeten didaktischen Methoden werden dabei an die Erfordernisse und Vorkenntnisse der Teilnehmenden angepasst. Nach der Mittagspause findet ein geführter Rundgang in der KZ-Gedenkstätte Dachau statt, der interaktiv und partizipativ gestaltet wird. Den Abschluss bildet eine Auswertungsphase im Max Mannheimer Studienzentrum, die den Gedenkstättenbesuch den Bedürfnissen der Gruppe entsprechend nachbereitet.

Beispiel für ein Tagesprogramm:

Möglichkeit für ein Tagesprogramm (PDF 400 kB)