ZettelwandZimmer

Informationen zur Anmeldung

Was ist bei der Anmeldung zu beachten?

Die Studientage können nach vorheriger Terminabsprache gebucht werden. Dafür wird eine frühzeitige Reservierung im Internationalen Jugendgästehaus Dachau empfohlen. Anschließend wird das Programm der Studientage mit dem Max Mannheimer Studienzentrum abgestimmt.

Wer kann teilnehmen?

Teilnehmen können Jugendgruppen ab ca. 15 Jahren bzw. Schüler/innengruppen ab der 9. Klasse (Hauptschulen ab 8. Klasse), die über Grundkenntnisse zum Nationalsozialismus verfügen. Auch Studierende, Multiplikator/inn/en und interessierte Erwachsenengruppen sind herzlich willkommen.

Was kosten die Studientage?

In der Satzung der Stiftung Jugendgästehaus Dachau ist der Bildungsauftrag historisch-politischer Seminare zu Themen der Zeitgeschichte verankert. Die Bildungsangebote werden von den Stiftungsträgern subventioniert, den Teilnehmenden entstehen daher keine Kosten für das pädagogische Programm.

Wann können Studientage stattfinden und wie lange dauern sie?

Studientage können ein- oder mehrtägig sein, je nach Wunsch der Gruppe. Empfohlen wird eine Dauer von 3 Tagen (inkl. An- und Abreise). Studientage können an Wochentagen und auch an Wochenenden stattfinden. Für Gruppen, die ein eigenes Programm durchführen, werden nach Absprache auch einzelne Programmbausteine angeboten.

Wie viele Personen können an den Studientagen teilnehmen?

Eine Gruppe sollte die maximale Personenzahl von 90 Teilnehmenden (entsprechend der Stärke von drei Schulklassen) bei mehrtägigen Programmen nicht überschreiten. Die Gruppe wird dann in Seminargruppen zu jeweils max. 15 Personen aufgeteilt. Mindestteilnehmerzahl für eine Gruppe sind sechs Personen.

In welchen Sprachen werden Studientage angeboten?

Die Studientage finden in deutscher und englischer Sprache statt. Eintägige Veranstaltungen und einzelne Programmbausteine werden auch in französischer Sprache angeboten. Ein besonderes Angebot besteht für deutsch-israelische Schülergruppen in englischer Sprache.